Studien zur Konfirmandenarbeit

Konfi3 ist laut der Württemberger Studie ein “Erfolgsmodell mit Optimierungchancen”. (Download: erfolgsmodell-mit-optimierungschancen.doc [42 KB])

In drei wissenschaftlichen Studien wird die Konfirmandenarbeit (KONFI 3 und KU7/8) in Württemberg, auf EKD-Ebene und im europäischen Vergleich untersucht. Hier finden Sie Beschreibungen und Links zu den jeweiligen Projekten.

BUNDESWEITE STUDIE ZUR KONFIRMANDENARBEIT

Jedes Jahr lassen sich in Deutschland mehr als 250.000 Jugendliche konfirmieren. Was motiviert die jungen Menschen zur Teilnahme an Konfirmandenunterricht und Konfirmation? Welche Erfahrungen machen sie in ihrer Konfirmandenzeit? Welche Konzeptionen verfolgen Pfarrer/innen und Ehrenamtliche in der Konfirmandenarbeit und was erreichen sie damit? Welche Auswirkungen hat Konfirmandenarbeit aus Sicht der Eltern?

Im Auftrag der Gliedkirchen der EKD wurden im Konfirmandenjahrgang 2008 über 11.000 Konfirmanden sowie Mitarbeitende und Eltern in 635 Kirchengemeinden befragt. Die Studie wird verantwortet vom Lehrstuhl für Evang. Religionspädagogik an der Universität Tübingen und dem Comenius-Institut Münster. Die Studie ist zudem Teil und Ausgangspunkt einer internationalen Vergleichsstudie zur Konfirmandenarbeit in sieben europäischen Ländern.

WEITERE INFORMATIONEN http://www.konfirmandenarbeit.eu/

 

Studie Württemberg

Wissenschaftliche Begleitung der Reform von Konfirmandenarbeit in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg unter besonderer Berücksichtigung des Erprobungsmodells KU 3/8 ist angesiedelt am Lehrstuhl für Praktische Theologie II/Religionspädagogik von Prof. Dr. Friedrich Schweitzer an der Evangelisch-theologischen Fakultät der Eberhard-Karls-Universität Tübingen. Neben dem Projektleiter Prof. Dr. Friedrich Schweitzer arbeiten im Projekt derzeit zwei wissenschaftliche Mitarbeiter sowie mehrere studentische Hilfskräfte. Auftraggeber der wissenschaftlichen Begleitung ist die Evangelische Landeskirche in Württemberg, vertreten durch den Oberkirchenrat, Referat 2.2: Kirchliche Zielgruppenarbeit. Kooperationspartner ist das Pädagogisch-Theologische Zentrum (ptz) der Evangelischen Landeskirche in Württemberg in Stuttgart Birkach.
WEITERE INFORMATIONEN http://www.ku-forschung.de/

 

INTERNATIONAL RESEARCH ON CONFIRMATION WORK

Confirmation work is one of the most important educational efforts in many Protestant churches in different countries. The question whether this work is successful and how it could be improved is of great interest for the churches.

What strategies can be considered successful? Which organizational models should be pursued? How do the participants feel about the content and the different programs?

The international study aims at researching confirmation training in different countries with similar questionnaires. The results will help to optimize the conceptual developments in confirmation training in the future.

The international comparative study is currently conducted in seven European countries: Austria, Denmark, Finland, Germany, Norway, Sweden, Switzerland

WEITERE INFORMATIONEN http://www.confirmation-research.eu/